Meine Mutter hat immer Tomatensuppe süß gemacht. Tatsächlich denke ich, dass Tomatensuppe überall in Ungarn süß ist. Mit Knoblauch, Basilikum und Käsetoast können wir eine ganz neue Erfahrung machen.

Zutaten:

1/2 Liter Tomatensaft oder 1 Dose konzentrierte Tomate
1 Tasse Wasser
3-4 Knoblauchzehen
3-4 Blatt Basilikum (Dies kann mehr sein, wenn wir einen intensiveren Basilikumgeschmack wünschen.)
1 EL Honig
1 EL Olivenöl
Prise Salz, Pfeffer, Petersilie
Mehl zum Eindicken (Ich habe Tapiokamehl verwendet.)

Zubereitung:

In einem mittelgroßen Topf einen Esslöffel Olivenöl kochen und den gehackten Knoblauch hinzufügen. Sobald Sie den Knoblauchgeruch riechen, fügen Sie den Honig und den Toast hinzu, bis der Honig beginnt, leicht zu schäumen.

Dann die gehackten Basilikumblätter dazugeben und mit den Tomaten bedecken.

Mit Salz und Pfeffer würzen und die gehackte Petersilie dazugeben.

Sobald die Suppe leicht eingedickt ist, gießen Sie sie in eine Tasse Wasser.

Einen Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und ca. 2 Esslöffel Mehl. Fügen Sie den so gemachten Ruck der Suppe hinzu und schließen Sie dann die Flamme darunter.

Mit Käsetoast oder Toast servieren!

Previous post

BRUSCHETTA MIT GETROCKNETEN FEIGEN

Next post

BRUSCHETTA MIT PILZ