Vor vielen, vielen Jahren zögerte ich sehr, Karottenkuchen zu nehmen. Ich hätte nicht gedacht, dass es gut sein könnte. Seitdem habe ich kühner geschmeckt und seitdem habe ich fleißig experimentiert, mit welchem Gemüse und welcher Art von Süßigkeiten ich es zubereiten soll.

Diesmal wurde eine glutenfreie Version hergestellt. Tapiokamehl wird nur benötigt, um unseren Biskuitkuchen weniger zerbrochen zu machen. Wenn Ihnen kein Tapiokamehl zur Verfügung steht, können Sie es durch Seetang ersetzen.

Zutaten:

400 g Süßkartoffeln
4 Eier
1 Packung Backpulver
3 Esslöffel Erythrit
2 Esslöffel Kokosmehl
2 Esslöffel Tapiokamehl

Zutaten für die Creme:

250 g Mascarpone
etwa 10 Körner Erdbeeren

DSC0798 epertorta web

Zubereitung:

Backofen auf 150 ° C vorheizen

Die Süßkartoffeln pürieren, in eine Hackmaschine geben und fein hacken.

Dann alle Zutaten in einer großen Schüssel vermengen und in eine vorbereitete Auflaufform geben.

20-30 Minuten bei 180 ° C und dann bei 200 ° C bis zum Nadeltest backen.

Sobald der Kuchen gebacken ist, bedecke ihn mit einem Tuch und lasse ihn ruhen, bis er mindestens lauwarm ist.

Mascarpone und Erdbeere in einem Mixer vermischen. Wenn Sie nicht gefrorene Erdbeeren verwenden, stellen Sie diese für 10-20 Minuten in den Kühlschrank, damit sich die Creme leicht verfestigen kann. Ich habe keinen Süßstoff verwendet, für mich ist Erdbeere der richtige Süßstoff. Natürlich können auch ein oder zwei Löffel Süßstoff hinzugefügt werden. Oder ich habe die Sahne ein wenig mit 1 Zitronensaft geworfen und geschält, damit du sie überspringen kannst.

Fetten Sie den lauwarmen Kuchen mit der Erdbeercreme ein, dekorieren Sie den Deckel mit zusätzlichen Augenerdbeeren und möglicherweise geriebener dunkler Schokolade und lassen Sie ihn vor dem Essen einige Stunden im Kühlschrank abkühlen.

Previous post

FLOURLESS WALNUSS-KUCHEN

Next post

BOLOGNESE FLEISCHBÄLLCHEN