Was in der Bruschetta ist, kann wirklich nur durch Vorstellungskraft begrenzt werden. Und der Inhalt des Kühlschranks! Ich halte es für eines der komfortabelsten Gästezimmer, da es nicht im Voraus vorbereitet werden muss, sondern maximal darauf vorbereitet ist. Ich brate das Baguette und lege alle anderen Zutaten in die Mitte des Tisches, und jeder legt es auf und stopft so gut, wie er will.

Zutaten:

500 g Pilz
1 Hauptzwiebel
3-4 Knoblauchzehen
1/2 Tasse Kürbiskerne
Brie-Käse
Salz, Pfeffer
Olivenöl
Petersilie

 

Zubereitung:

Die gehackte Zwiebel mit etwas Öl würzen. Die Pilze werden gereinigt und eingekreist und dann in die Zwiebel gegeben. Sieden Sie, bis die Pilze zart sind und alle Säfte gekocht werden.

Baguette in einige dicke Scheiben schneiden und anbraten.

Würzen Sie die Pilzsauce mit Salz und Pfeffer. Die Baguettescheiben mit ein paar Tropfen Olivenöl bestreuen und mit der Pilzsauce und ein paar Scheiben Brie belegen.

Den Knoblauch in dünne Scheiben schneiden und die Kürbiskerne in einer beschichteten Pfanne anbraten. Nur 1 Minute ist genug. Zu viel Toast ist gut für Knoblauch und Kürbiskerne. Lassen Sie uns sogar die Oberseite unserer Bruschetta bestreuen und jedes Blatt mit Petersilie aufregender machen.

Previous post

TOMATEN SUPPE MIT BASILIKUM

Next post

WALNUSS-ZITRONEN-KEKS