Ich habe einmal eine persische Kochshow geschaut, bei der eines cremig-schaumige Dessert mit gerösteten Pistazien und Rosenblättern belegt war. Seitdem freue ich mich darauf, ein Dessert zuzubereiten, das kann ich mit diesen Zwei dekorieren. Ich habe die Pistazien und Rosenbláttern während meiner Reise nach Wien als Souvenir für mich gekauft. Und dieser Kastanientörtchen wurde geehrt … Man muss keine Angst vor Rosenblättern haben, ich kann nicht sagen, dass es ein intensives Aroma hat, und mit gerösteten Pistazien sind sie ein wirklich nettes Paar!

Zutaten:

250g Kastanienpüree
3 EL Erythrit (kann nach Belieben durch ein beliebiges Süßungsmittel ersetzt werden)
4 Eier
2 EL Kakaopulver (ungesüßt)
2 ek Rumarom
1 TL Zimt
Salz

Zutaten für die Creme:

250 g Mascarpone
1 Orangenschale und gepresster Saft

Zubereitung:

Das Eigelb wird mit dem Zucker- und Rumaroma vermischt, die Kastanienmasse hinzugefügt und mit einem Schneebesen zu einer klumpenfreien Creme verquirlt. Den Kakao und den Zimt in die Masse geben und beiseite stellen.

In einer anderen Pfanne das Eiweiß mit einer Prise Salz zu einem harten Schaum schlagen.

1/3 des Hartschaums zur Kastanienmasse geben und mit festen Bewegungen mischen. Dies gibt Ihnen eine weichere Creme, die einfacher zu handhaben ist. Fügen Sie das restliche Eiweiß hinzu und mischen Sie es mit einem Holzlöffel mit sanften Bewegungen.

Gießen Sie die Mischung in eine mit Backpapier ausgelegte Form und backen Sie sie in einem vorgeheizten Ofen 10 Minuten lang bei 150 ° C und dann bei 180 ° C, bis sie gebraucht wird.

Den Teig nehmen aus dem Ofen und lass ihn in einem Küchentuch ruhen.

Die Mascarpone mit der Orangenschale und dem gepressten Saft einrühren. Wegen der Süße der Orange wollte die Käsecreme für mich keine weitere Süßung. Aber es kann mit Honig, Erythrit gewürzt werden.

Streuen Sie die entstandene Zitronenkäsecreme auf unseren Biskuitkuchen, der mit Pistazien und Rosenblättern bestreut ist. Letztere können jedoch durch Mandeln, Haselnüsse und andere Ölsaaten ersetzt werden.


FOTO: Pure&Pastel Photography

Previous post

WALNUSS-ZITRONEN-KEKS

Next post

ORANGE - SCHOKOLADENKUCHEN