Ich denke, der erste Keks, den jedes Kind machen, ist die Kokosnusskugel. Zumindest war es für mich. Und für Eltern ist es ein lustiger Program mit Kindern, weil es jederzeit einfach zu machen ist. Für die Zubereitung sind weder zusätzliche Zutaten noch lange Stunden erforderlich.

Dies wird zum Beispiel eine modernere Version sein, die mit Mascarpone und Kokosmehl hergestellt wird, aber genauso schnell und einfach wie der Klassiker, aber glutenfrei!

 

Zutaten:

1 Banana
1 Zitrone 
200ml Kokosmehl
3 EL Mascarpone
Kokosraspeln

 

Foto: http://www.pureandpastel.com

Zubereitung:

Brech die Banane mit einer Gabel in eine Paste und fügen die anderen Zutaten hinzu. Lass es uns eine leicht weiche Masse kneten und 20-30 Minuten im Kühlschrank ruhen.

Ich benutze einen kleinen Löffel, um Kugeln von ähnlicher Größe zu formen, die ich dann in Kokosnussspäne oder essbares Glimmerpulver rolle.

Da Banane und Mascarpone süß sind, enthält das Rezept keinen zusätzlichen Süßstoff, sondern kann bei Bedarf hinzugefügt werden!

 

Previous post

ORANGE - SCHOKOLADENKUCHEN

Next post

KAKAO-KOKOSNUSSBÄLLCHEN